Ausstellung & Museum


 

Die Festräume der herzoglichen Familie von Sachsen-Coburg und Gotha

Die Festräume der herzoglichen Familie von Sachsen-Coburg und Gotha sind eine besondere Besucherattraktion. Diese Räume spiegeln die Geschichte und den Lebensstil der jüngsten Besitzer von Schloss Greinburg wider – die herzogliche Familie von Sachsen-Coburg und Gotha.  Durch ihre Ausstattung, Kunstgegenstände und Mobiliar lassen die herzoglichen Wohnräume die Geschichte eines der bedeutendsten Herrscherhäuser in Europa lebendig werden. Die Kunstwerke, die von Generation zu Generation übergeben wurden, legen Zeugnis ab vom Glanz und den weit reichenden Familienverbindungen des herzoglichen Hauses von Sachsen-Coburg und Gotha (die Herrscher von vier Königshäusern – Belgien, Portugal, Großbritannien und Bulgarien – wurden vom herzoglichen Haus von Sachsen-Coburg und Gotha gestellt.)

 

 

Das Oberösterreichische Schifffahrtsmuseum

Das Oberösterreichische Schifffahrtsmuseum beherbergt eine beeindruckende Ausstellung an Exponaten, die die verkehrstechnische Nutzung der Donau und ihrer Zuflüsse Salzach, Enns und Traun als Binnenschifffahrtswege dokumentiert. Bis Mitte des 19. Jahrhunderts waren die Schifffahrt und der Handel an diesen Wasserwegen von großer Bedeutung für die Wirtschaft Oberösterreichs und eine Quelle großen Wohlstands für die Stadt Grein.  Dieses außergewöhnliche Museum hat eine große Anzahl von Exponaten leihweise vom Oberösterreichischen Landesmuseum in Linz erhalten.

 

Greinburg 1
4360 Grein an der Donau
Österreich
Tel. +43 (0) 7268-7007-18 und
Tel. +43 (0) 664-986-1981

e-Mail:
mail@schloss-greinburg.at